TAN-Verfahren

An dieser Stelle können Sie eine erworbene TAN freischalten:
 
TAN:
Sicherheitscode:
Geben Sie unten bitte den nebenstehenden Sicherheitscode ein. Der Sicherheitscode hilft uns, das Aufkommen an SPAM-Anfragen zu verhindern.
 

Wie funktioniert das TAN-Verfahren?

Das TAN-Verfahren dient dazu, dass ein Endkunde sich ein Kurzzeitkennzeichen auf elektronischem Weg kaufen kann. Sie als Endkunde haben eine TAN von uns vorliegen, die Sie nun einlösen wollen. Bitte tippen Sie diese in die oben vorgegebenen Felder ein, geben den Sicherheitscode ein und bestätigen Ihre Eingabe mit TAN abrufen.

Im Folgenden erscheint dann eine Seite, auf der Sie Ihre Halterdaten eingeben können.

Auf dieser Seite erhalten Sie auch eine Produktinformation, die Sie grob über den Versicherungsumfang informiert. Ebenfalls auf dieser Seite finden Sie die Allgemeinen Kraftfahrtversicherungsbedingungen sowie die Tarifbestimmungen in der jeweils gültigen Fassung. Nehmen Sie sich Zeit und lesen Sie sich die Informationen aufmerksam durch.

Auf der Halterdatenseite ist die Bruttoprämie hinterlegt, die Sie maximal für das Produkt bezahlt haben dürfen. Sollte der unwahrscheinliche Fall vorliegen, dass Sie trotzdem mehr bezahlt haben als der dort hinterlegte Preis, so setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Für die Benutzung der TAN und dem Bezug der eVB für ein Kurzzeitkennzeichen auf den folgenden Seiten wurde die Prämie bereits von Ihnen bezahlt. Wir machen Sie hier bereits darauf aufmerksam. dass eine Erstattung der Prämie auch dann nicht erfolgt, wenn das Fahrzeug im Anschluss an die versicherte Zeit des Kurzzeitkennzeichens bei einer Gesellschaft der AXA Versicherung AG endgültig versichert wird.

   

Noch Fragen?

Rufen Sie uns an:
Frau Gerlach: 05041 / 997406 oder Frau Kranz: 05041 / 997419

Montag-Donnerstag 7:00 bis 16:00 Uhr
Freitag 7:00 bis 14:00 Uhr

Wir helfen Ihnen gerne weiter.